8. Potsdamer Forschungsgespräche

Nicht nur schön, sondern gleich richtig

Wir bringen am 31. Mai wieder Forschung und Wirtschaft über den Dächern der Landeshauptstadt zusammen: Diesmal dreht sich bei den Potsdamer Forschungsgesprächen alles um ganzheitliche Strategien für eine echte Corporate Identity.

Wissenschaft trifft Wirtschaft

Die Vernetzung von Forschung und Wirtschaft in der Region fördert die Entwicklung neuer Technologien, innovativer Produkte und Dienstleistungen in hohem Maße. Im Standortwettbewerb gilt dies als Garant für dauerhafte Wettbewerbsfähigkeit und Wirtschaftswachstum. Mit den Potsdamer Forschungsgesprächen bringt die IHK Potsdam zwei Mal jährlich Forschung und Wirtschaft näher. Diskutiert wurden bislang Themen von Big Data, Lasertechnologie bis hin zu Climate Engineering und den Einsatz von Polymeren Materialien.
Dr. Matthias Beyrow, Professor für Identität & Zeichen sowie Dekan des Fachbereichs Design der Fachhochschule (FH) Potsdam, wird aufzeigen, dass Design mehr kann, als nur ein ansprechendes Firmenlogo zu kreieren, wie der Weg zu einer ganzheitlichen Kommunikationsstrategie aussehen kann und welche Gestaltungsmöglichkeiten sowie Werkzeuge es dafür gibt.
Die Teilnahme ist kostenfrei. Wegen begrenzter Sitzmöglichkeiten ist die Anzahl der Teilnehmer auf maximal 35 begrenzt. Veranstaltungsort ist die Wissenschaftsetage (WIS) im Bildungsforum Potsdam. Melden Sie sich an und seien Sie dabei: am Mittwoch, den 31. Mai, von 18:00 – 20:00 Uhr in der Wissenschaftsetage (WIS) im Bildungsforum Potsdam.