Handel(n) für lebendige Innenstädte

City-Offensive Westbrandenburg

Sieger 2017 stehen fest: Neuruppin und Brandenburg an der Havel gewinnen City-Offensive 2017. Bei der Siegerehrung der City-Offensive Westbrandenburg am 17. März 2017 wurden die Beiträge aus Neuruppin (Kategorie „Events“) und Brandenburg an der Havel (Kategorie „Kampagnen“) mit dem ersten Preis ausgezeichnet. Insgesamt waren 15 Beiträge aus dem gesamten Kammerbezirk eingereicht worden.
"Sowohl der stationäre Handel als auch die Innenstädte stehen vor großen Herausforderungen und müssen sich neu erfinden. Das geht am besten Hand in Hand durch gemeinsame Aktionen. Daher sind alle teilnehmenden Standortgemeinschaften Gewinner“, ordnete Beate Fernengel, Präsidentin der IHK Potsdam, auf der heutigen Preisverleihung den diesjährigen Wettbewerb in die momentane Lage von Stadt und Handel ein. „Noch nie war das Motto der City-Offensive ‚Handel(n) für lebendige Innenstädte‘ so aktuell wie heute.“
„Der Wettbewerb macht seit nun mehr fünf Jahren deutlich, dass wir in Brandenburg zahlreiche engagierte Gewerbetreibende und Vereine mit kreativen Ideen haben, die gemeinsam innovative Projekte zur Stärkung der Aufenthaltsqualität ihrer Innenstädte umsetzen.“ erklärte Björn Fromm, Präsident des Handelsverbandes Berlin- Brandenburg e.V. (HBB). „Daher freuen wir uns auch im nächsten Jahr über viele neue ideenreiche Konzepte.“

Preisträger 2017 in der Übersicht


Kategorie „Events“

 

  • 1. Platz: Wir die Innenstadt e.V. für „Licht an! in der Fontanestadt Neuruppin“
  • 2. Platz: Heimatverein Jüterboger Land e.V. für „Tetzel kommt …"
  • 3. Platz: Händlerstammtisch der Stadt Jüterbog für „Jüterboger Lindenblütenfest 2017“

 

Kategorie „Kampagnen“

 

  • 2. Platz: Stadtmarketing Luckenwalde für „Luckenwalder Adventskalender“
  • 3. Platz: Innenstadt Wittstock für „Wittstock Geschäft des Jahres“

 

Sonderpreise der Jury

 

  • Außergewöhnliches Engagement:
    Gewerbeverband Trebbin e.V. / Stadt Trebbin für „Trebbin Card“
  • Kreative Idee:
    AG Holländisches Viertel e.V. für „Flüsterbank“


Motto: Handel(n) für lebendige Innenstädte!

Diesem Leitsatz haben sich die IHK Potsdam und ihre starken Partner der „City-Offensive Westbrandenburg“ verschrieben. Innenstädte und Ortszentren sind die Aushängeschilder von Städten und Gemeinden. Sie wirken als Magneten für Touristen und sind Gründe für die Wohnortwahl der Bevölkerung. Im Wettbewerb der Regionen besteht derjenige, der ein vielfältiges Angebot an Geschäften, Dienstleistungen, Kultur und Gastronomie in einem lebendigen Zentrum mit hoher Aufenthaltsqualität bieten kann.
Starke Zentren brauchen starke Partner. Im Jahr 2017 wird die City-Offensive unterstützt von:

Gute Beispiele aus dem Wettbewerbsjahr 2016

Lassen Sie sich von den Gewinnern der City-Offensive 2016 inspirieren, deren Projektdokumentionen Sie an dieser Stelle herunterladen können:

Kategorie „Events“

Kategorie „Kampagnen“